June 22, 2024

Der ehemalige Star-Spieler Rainer Bonhof wurde am Dienstag zum Präsidenten von Borussia Mönchengladbach gewählt, teilte der Bundesliga-Club mit.

Der 71-jährige Bonhof übernimmt die Übernahme von Rolf Königs, der den Verein fast zwei Jahrzehnte lang regierte.

Bonhof begann seine berufliche Karriere in Gladbach, wo er 1970-1978 vier Bundesliga-Titel, den Deutschen Cup und den UEFA-Cup gewann. 1974 gewann er mit Westdeutschland die Weltmeisterschaft.

Borussia Mönchengladbach ist mein Leben und es ist eine große Ehre für mich bis jetzt als Präsident dieses Clubs”, sagte Bonhof, der bislang Vizepräsident war.

Der 28-Jährige war nicht der einzige große Name, der Euro-Herzschmerzen erlitten hat, da Manchester United-Verteidiger Harry Maguire und Tottenham-Spieler James Maddison ebenfalls fehlten.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *